Qualitäts- und Gütesiegel

Entwicklung von Qualitäts- und Gütesiegeln


Qualitäts- und Gütesiegel sind immer dann glaubwürdig, wenn die vergebende Organisation anbieterunabhängig ist.
Meisterhaft-Begleitkampagne
Internal Branding für die Gütesiegel-Kampagne
optionale TV-Werbung für die Gütesiegel-Kampagne.
Internal Branding Maßnahmen
Qualitätswerbung
Mailing zur Einladung als Direct Mail
Maßnahmenplan Kampagne
Mediaplan
Einschätzung des Werbedrucks
Maßnahmenplan zur Kampagne
Finanzierung des Werbedrucks
Projekt Management: Vorschläge

Neben der klassischen Produktmarkenentwicklung gibt es den weiten Bereich der Gütesiegel. Die Werbeagentur entwickelt Gütesiegel für Verbände und Organisationen, aber auch für gemeinnützige Vereinigungen oder Unternehmen.

Wie bei Markenentwicklungen sind auch bei Gütesiegeln und anderen Schutzzeichen eine fundierte Kenntnis der Schutzmöglichkeiten und der Fallstricke im Wettbewerbs- und Markenrecht Voraussetzung für präzises Konzeptionieren und Gestalten auf den Punkt.

Institutionelle Kampagne: Gütesiegel

Qualitätssiegel sollten rechtssicher sein.

In aller Regel sollen Gütesiegel beschreibend sein; d.h. allein ihre Wahrnehmung soll einen Eindruck ihrer Bedeutung vermitteln.Dies steht den Anforderungen für gesetzlich geschützte Marken diametral entgegen; d.h. der Schutzbereich der Gütesiegel kann stark eingeschränkt werden, wenn der beschreibende Charakter im Vordergrund steht.Der Agentur kommt hier die umfassende Kenntnis im Bereich der Markenentwicklung zugute, um eine optimale Lösung zu finden.

Letzten Endes bleiben jedoch Gütesiegel (wie auch andere herkunftsbezogene Marken) so lange wirkungslos wie sie nicht im Kopf der Zielgruppen verankert sind.Eine Marke ohne Bekanntheit und ohne Vertrauen ist eine leere rechtliche Hülle; sie ist nicht verkaufsaktiv und damit nicht werthaltig.

Wie die Bekanntheit der Marke oder des Gütesiegels geschaffen wird, ist eine Frage der Strategie: Für eine PR-Kampagne muss das Gütesiegel einen nachvollziehbaren, interessanten und öffentlichen Nutzen haben, im Falle von Marken oder Gütesiegeln, die branchenintern von Bedeutung sind, ist die PR-Kampagne erste Wahl.