Home » Werbeagentur-Leistungen

Kategorie: Werbeagentur-Leistungen

Die Leistungen der Agentur im Überblick

Texter schreibt Texte

Text

Text

Im Gesamtpaket oder pur: Premium-Text

Lünstroth bietet Text pur an: keine Overheads, keine langen Erklärungen; einfach guter, flüssiger Text. Ob für Unternehmensphilosophie, Websites, Newsletters oder Story telling – Lünstroth Text ist immer auf dem Punkt, logisch durchdacht und auf die Zielgruppe zugetextet.

Es spielt keine Rolle, ob es Text für Printmittel, Online-Einsatz, Headline oder Longcopy, ein Nachruf oder eine Stellenanzeige ist – der Text wird passen.

Das Briefing kann remote oder klassisch im Gespräch erfolgen; es muss auch gar nicht zwingend ein Briefing erstellt werden. Dann entwickeln wir selbst einen Text, den wir für den abgestimmten Zweck für geeignet halten.

Bei Neukunden kommt es vor, dass ein Text nicht auf Anhieb alle Aspekte richtig ins Licht setzt. Das ist kein Problem; gute Texte entstehen im Wechselspiel zwischen Kunde und Agentur.

Im Laufe der Zusammenarbeit reduziert sich die Zahl möglicher technischer Missverständnisse immer auf Null, denn das Hintergrundwissen der Agentur wächst kontinuierlich an.

Sie können das ganz leicht und unverbindlich testen: Rufen Sie uns an und lassen Sie uns etwas schreiben. Ganz unverbindlich. Wenn Sie zufrieden sind, ist das der Beginn einer wunderbaren literarischen Freundschaft.

webdesign rechtsanwalt

Freiberufler

Webdesign für Rechtsanwälte und Ärzte

Die Agentur entwickelt Websites für Freiberufler wie Ärzte und Rechtsanwaltskanzleien. Auch hier gilt: Schema F Verfahren verfehlen das Ziel – Lünstroth entwickelt den Maßanzug inkl. SEO- und Design-Optimierung.

 

Besonderen Wert legt die Agentur hierbei auf die leichte Bearbeitbarkeit durch die Auftraggeber und dessen/deren Mitarbeiter/innen. Es macht keinen Sinn, Anwaltskanzleien oder Arztpraxen Typo3-Webs zu gestalten, die für jede kleine Änderung den Support der Agentur benötigen.

Lünstroth setzt daher auf leicht auch von Laien zu bedienende CMS wie WordPress, um die Aktualisierung der Website, z.B. für Urlaubsmeldungen oder besondere Events, so einfach wie möglich zu gestalten.

Zusätzlich gewünschte Features wie z.B. Terminabstimmungen online werden von Lünstroth einfach in bewährte Strukturen programmiert.

IT-Beratung: Werbeagentur

apsolut: Webvideo Employer Branding

apsolut: Webvideo Employer Branding

Die Dreharbeiten fanden parallel an und in den unterschiedlichen Standorten statt; die Agentur führte dann das gedrehte Material zusammen und entwickelte daraus die Final-Version.
Der Erfolg zeigt: Es funktioniert – ein Webvideo kann ein gutes, authentisches Bild von Arbeitsumgebung und Atmosphäre vermitteln und so Potentials das Unternehmen auf unterhaltsame Weise näherbringen.

Für das IT-Beratungsunternehmen apsolut entwickelt die Agentur zur Unterstützung des Employer Branding ein Webvideo für den HR-Bereich.
Im Fokus stehen hierbei die umfangreichen Leistungen des Unternehmens im Bereich der Work-Life-Balance, aber vor allem das freundliche Miteinander an den verschiedenen Standorten in Deutschland, UK, Spanien, Indien und China.

Marken-Integration Bankverein Werther

Bankverein Werther: Brand Relaunch – Case Study

Case Study: Bankverein Werther

Die Agentur begleitete die Volksbank PHD bei der Übernahme der Marke „Bankverein Werther“.

Der Bankverein war eigenständig bis 2011; dann übernahm die Volksbank PHD die Namensrechte, während die ursprüngliche Bankverein Werther AG in net-m privatbank 1891 AG umfirmierte. Zielstellung war die Integration der Marke in die Volksbank PHD bei Weiterverwendung der bekannten Marke Bankverein Werther.

Zu dem Zeitpunkt war das Marken-Image Bankverein Werther nicht mehr lupenrein; eine Gewinnspielmafia hatte mit Prepaid-Karten der Bank deren Kunden geschädigt.

Es war daher im Sinne der übernehmenden Volksbank PHD, hier einen Schlussstrich zu ziehen und ein neues Kapitel des Bankvereins mit fundiertem Hintergrund der anerkannten Volksbank aufzuschlagen.

Die Brand Consulting Einheit der Agentur entwickelt ein Integrationskonzept inkl. einer Positionierungsstrategie und deren kreative Umformung in Form des Slogans.

Die Brand Consulting Einheit der Agentur entwickelt ein Integrationskonzept inkl. einer Positionierungsstrategie und deren kreative Umformung in Form des Slogans.

1. Analyse

In einem ersten Schritt analysiert die Agentur die Positionierungen der Bankhäuser im regionalen Umfeld. Eine Besonderheit ist, dass die vertretene Volksbank Bielefeld aus nachvollziehbaren Gründen möglichst wenig kannibalisiert wird.

Die Vermeidung dieser direkten Konkurrenz wird erleichtert durch das „Privatbank-Image“ des Bankvereins. Die örtliche Sparkasse, aber auch die ortsansässigen Privat-Banken rücken in den Fokus der Zielsetzung.

Zielgruppen-Clusterung

Zur Definition der Positionierung der ansässigen Bank-Institute setzt die Agentur die gebräuchlichen Sinus-Milieus ein.

Während Volksbanken und Sparkassen in der Regel die bürgerliche Mitte ansprechen, ergibt sich auf Basis des vorhandenen Images des Bankvereins eine ideale Zielgruppe im Bereich der Konservativ-Etablierten mit Überschneidungen im oberen Bereich der bürgerlichen Mitte.

Diese Kundengruppen mit einem Schwerpunkt auf den Geschäftskundenbereich kann der Bankverein Werther auch aufgrund seiner Strukturen und Leistungen besonders gut ansprechen.

2. Strategie

Die Strategie fokussiert auf eine klassische Alleinstellung: Welchen Vorteil kann der Bankverein Werther ggü. Privat-Banken wie Deutsche Bank und Commerzbankden anzusprechenden Zielgruppen bieten?

Hier greift das klassische Banking-Dilemma: Bank-Produkte sind in aller Regel sehr generisch und damit vergleichbar. Angebote, die rational nicht marktkonform sind, würden zwar angenommen und könnten den Marktanteil vor Ort ausweiten, würden andererseits jedoch angesichts geringer Deckungsbeiträge die Existenz des Unternehmens in Frage stellen.
Salopp ausgedrückt: Auch der Bankverein Werther muss Geld verdienen.

 

Die Agentur entwickelt daher eine glaubwürdige und begründbare Emotional-Strategie. Während die Filialen nationaler Bankhäuser ihre Entscheidungen und ihre Politik von fern (den Zentralen) erhalten, ist die Zentrale des Bankvereins nahe. Und: Die Entscheider kennen die Region und die Eigenschaften ihrer Bewohner, der potentiellen Kunden.

Das ist der gesuchte USP: die räumliche Nähe und Charakter-Kenntnis

3. Kreation

Diesen strategischen Ansatz setzt die Agentur kreativ um: Sowohl die bestehenden Kunden des Bankvereins, dessen Mutterhaus, die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold und auch die potentiellen Kunden des Bankvereins eint eine regionale Besonderheit – sie alle leben und wirtschaften in unmittelbarer Nähe bzw. im Teutoburger Wald (landläufig „Teuto“ genannt). Genau diese Nähe und Vertrautheit ist es, die den Bankverein Werther (und die Volksbank PHD als Mutter) positiv von filialisierten Privat-Banken abgrenzt.

Daraus entwickelt Lünstroth den Slogan:

Wir sprechen teuto. Seit 1862.

Logo Bankverein vor Übernahme

Das alte Logo muss weichen: Zum einen aufgrund der bestehenden Image-Probleme des „alten“ Bankvereins, zum anderen aufgrund der problematischen Signet-Typografie (aus den 1930er Jahren).

Logo-Relaunch

Die neue Logo-Signet-Kombination, gestaltet von LOK gem. der neuen strategischen Positionierung

Fashion - Werbeagentur

Fashion: Haupt

Markteinführung Urban Casual

Markenentwicklung

Entwicklung eines kreativen Fashion-Labels

Die Lünstroth Markenberatung entwickelt eine neue Marke im Bereich Urban Casual in enger Zusammenarbeit mit dem Fashion-Anbieter Haupt. Der Designer der neuen Linie hat die Idee zur Marke: 10117.

Die Markenberatung sorgt im Sinne der markenrechtlichen Absicherungsmöglichkeit für die Modifikation als Kombination aus Buchstaben und Zahlen: TEN117

Messe-Einladung

  • Messeeinladung Fashion

Anker: Markenpositionierung

Kassensysteme: Anker

Anker: der Neubeginn

 

Genau 100 Jahre lang, von 1876 bis 1976, war Anker eine starke, unabhängige Marke im Bereich Kassensysteme. Nach der Insolvenz wechselten die Besitzer, 2015 stellt Oracle das Unternehmen zum Verkauf.

Lünstroth betreut die Wiederauferstehung, stimmt gemeinsam mit dem Management eine Positionierung intern und extern für das nun wieder unabhängige Unternehmen ab und entwickelt die ersten Messeauftritte.

Anker: Logo

Unternehmenspositionierung

 

Positionierung

Intensive Wettbewerbsvergleiche in rationalen und emotionalen Feldern, Workshops mit den Mitarbeitern und Swot-Analysen ergeben das Profil der möglichen Stärken.

Es stellt sich heraus, dass sowohl auf Produkt- als auch auf Unternehmensebene Vertrautheit und Nähe die positiven Eigenschaften sind, die Anker deutlich vom Wettbewerb abgrenzen können. Lünstroth entwickelt daher einen Marken-Dreiklang, der sich sowohl auf das Unternehmen als auch seine Produkte bezieht.

Messe

 

Bastelbogen

Der Bastelbogen verweist auf die historischen Bezüge und ist Markenbeschäftigung pur.

Gewinnspiel

Das ist nicht das Original: So sieht eine gut gebastelte Kasse aus!

Die Messeeinladung mit Gewinnspiel

Promotion-Incentive-Agentur

Gewinnspiel. iNCENTIVE

Promotion: Messe

ipad-Gewinnspiel

Der Erfolg

Werbearchitektur Zielgruppe Architekten

Forbo: Produktkommunikation

Forbo: Produktkommunikation

Produktkommunikation

Für den Bodenbelaghersteller Forbo entwickelt die Agentur die Produktkommunikation. Das geht von Broschüren als Produktvorstellern über Anzeigen bis hin zu den „Bedienungsanleitungen“ für die Bodenbeläge selbst und die notwendigen Werkzeuge und Materialien für ihre Bearbeitung (Fugen- und Wandkleber, Reinigungs- und Pflegeverfahren etc.).

Der Agentur kommt hier das technische Verständnis, aber auch die internationale Ausrichtung (für die Übersetzungen der Kommunikationsmaßnahmen) zugute.

Eine technologische Herausforderung sind die Farbtreueanforderungen für den Printbereich – die abgebildeten Farben der Bodenbeläge müssen exakt den Farben der Produkte entsprechen.

  • Promotion

Die Anzeigen in Fachtiteln richten sich an unterschiedliche Zielgruppen: Architekten, Objektausstatter, aber auch Kliniken als End-Entscheider

Werbeagentur für Technik

Technik: Maschinenbau – Gneuss

Brand Identity: Positionierung & Design

Gneuß ist ein familiengeführtes Maschinenbau-Unternehmen, das sich als weltweiter Technologieführer im Bereich der kunststoffverarbeitenden Industrie positioniert.

Die Agentur unterstützt das Unternehmen im Bereich Positionierung, Markenarchitektur und Brand Design.

Der Anfang des Aufstiegs ist eng verbunden mit der Siebdrehscheibe, die eine unterbrechungsfreie Zuführung des flüssigen Kunststoffs für die weitere Verarbeitung erst möglich machte.

Diese weltweit patentierte Innovation schrieb die Geschichte der ersten 25 Jahre des Unternehmens.

Maschinenbau: Siebscheibe
Die Siebdrehscheibe begründete die Stellung des Unternehmens als weltweiter Technologie-Führer.

 

 

Logo-Relaunch
Das traditionsreiche Logo des Unternehmens, das die Außendarstellung über die ersten 25 Jahre prägte.

 

Der technische Innovationsdrang des Unternehmens, die damit verbundenden Erfindungen von neuen Maschinen und die weltweite Nachfrage nach weiteren Bauteilen für die Maschinen (z.B. Sensoren) führt dazu, dass die Siebscheibe nicht mehr alleiniger Träger der Marken-Identität sein kann.

 

Die Agentur schlägt daher vor, auf die Kraft der Wortmarke zu vertrauen und auf die Siebscheibe zu verzichten.

Der Name gneuß ist stark genug, um wiedererkennbar und alleinstellend zu wirken.

Logo-Relaunch
Die Agentur entschlackt das Logo und führt den neuen Kern des Brand Designs ein.

Die Agentur entwickelt den Slogan und das Brand Design des Unternehmens.Corporate Design Maschinenbau